Ein tolles Geschenk genau passend zur 30jährigen Jubiläumsfeier des bilingualen Bildungsgangs haben 8 Schülerinnen und Schüler der Q1 ihrer Schule gemacht: Im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs „Chante ton Abibac !“ haben sie bundesweit den mit 1000,- Euro Preisgeld dotierten 1. Platz belegt. Angela Voges aus dem Libingua-Referat „Sonderprojekte und Wettbewerbe“ konnte die Urkunde im Rahmen einer Feierstunde am 02.06.2022 würdig überreichen.

Der Wettbewerb wurde wiederum in Kooperation mit dem „Büro des Bevollmächtigten der Bundesrepublik Deutschland für kulturelle Angelegenheiten im Rahmen des Vertrags über die deutsch-französische Zusammenarbeit“ durchgeführt. Die Projektpartner freuen sich mit dem Max-Planck-Gymnasium sowie allen weiteren 8 Preisträger-Schulen aus 6 Bundesländern über die tollen Video-Beiträge, die auf dem Libingua-Youtube-Kanal zu sichten sind.

Ein Auszug aus dem Lied: D+F, „zwei enge Nachbarn, die zusammenstehen, für Frieden und Freiheit auf die Straße gehen. Wir wollen, dass das so bleibt, dass das enge Band nicht reißt, dass das, was uns so fest zusammenschweißt, einsturzsicher, safe, niet- und nagelfest bleibt und eine wundervolle Zukunft verheißt!“

Wie schön zu sehen, dass die junge Generation sich so kreativ und engagiert für die deutsch-französische Freundschaft einsetzt!

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie benutzerfreundlich zu gestalten. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Datenschutzerklärung